Spielstätten

Vinetisches Glücksbringerinnen

Die Zeitläuferin Omniya (Anna Jamborski), Heldin aus „Vineta – Das Vermächtnis der Wasserfrauen“ im Jahr 2017 und Gunara (Paola Brandenburg) Heldin, der zukünftigen Vineta-Episode „Das Elfenspiel“ zogen im Hotel Nautic in Koserow die Gewinner des Preisausschreibens aus der vergangenen Saison. Gut 1600 Zuschauer beteiligten sich und wussten, dass die vinetische Regierung sich ins Koserower Hotel zur Beratung zurückzieht. Keine schwere Frage, man musste nur gut zuhören. Aber der Spaß war es wert. Insgesamt wurden zehn Preise gezogen. Die Gewinner kamen unter anderem aus Berlin, dem Erzgebirge, Sachsen und dem Berliner Umland und bekommen in den nächsten Tagen ihre Preise zugeschickt. Zuvor verriet Vineta-Autor und Regisseur schon einiges über Vineta 2018. Gunara die einstige Elfenkriegerin ist vor zehn Jahren auf den Elfenstern geflogen – nun wird sie zurückkehren. Sie möchte ihren beiden Töchtern zeigen, wie das Leben auf dem Planeten funktioniert.  Sind die Vineter immer noch so habgierig und gefühllos, wie sie sie kannt oder haben sie gelernt miteinander friedlich zu leben? Und da passiert einiges nicht Vorhersehbares.

Vineta- Das Elfenspiel 30.6. bis 1.9. auf der Ostseebühne Zinnowitz.