Spielstätten
Zurück zur Startseite

Dirnentragödie, Namensuche, Gysi und Kreuzfahrt mit Kaminer

Sommergäste der Vorpommerschen Landesbühne

Im Sommer bietet die Vorpommersche Landesbühne nicht nur die Vineta-Festspiele in Zinnowitz und die Schlossinsel-Festspiele in Wolgast, Theater im Theaterzelt „Chapeau Rouge“ und im gelben Theater „Die Blechbüchse“ in Zinnowitz – sondern sie lädt sich auch Gäste ein. Traditionell ist dieser besondere Spielplan eine Mischung aus Stammgästen und Blechbüchsen-Neulingen, bekannten Namen aus der Theater- und Kabarett-Szene, Musik, Politik und der Wissenschaft. Natürlich bringt jeder Gast etwas Besonderes mit: Walter Plathe, seine Lebenserinnerungen, Lilo Wanders ihr frechen Ansichten zum Sex, Gregor Gysi seine schlagfertigen und klugen Argumente zur Politik und Uwe Steimle sein aufmüpfiges Mundwerk, Wladimir Kaminer seine neuesten Geschichten - und Keimzeit feiert 15-jähriges „Blechbüchsen“- Jubiläum.

Zum ersten Mal gibt es großes Kino in der „Blechbüchse“: Asta Nielsen in „Dirnenstragödie“.  Stummfilm mit Musik ist im Trend. Der Pianist Richard Siedhoff, auf der „Berlinale“ für die Vertonung mehrerer Stummfilme gefeiert, gibt nun auch Asta Nielsen quasi eine Stimme, die hier eine alternde Dirne spielt und sich der jüngeren Konkurrenz erwehren muss.

Prof. Udolph von der Leipziger Universität wird kommen und wir erfahren aus berufenem Munde woher das Wort „Vineta“ stammt. Er ist der gefragteste Experte, wenn es um die Deutung von Namen geht. Er hat in den letzten zehn Jahren mehr als 10.000 Namen erforscht. Und er wird auch natürlich weitere Familiennamen erklären, wie Deutschbein, Wolkenhauer, Giesbier oder Frankenstein? Er ist auch bereit noch Namens- oder Orterklärungswünsche aufzunehmen.

Die Gäste des Sommers
Uwe Steimle „FeinKOST - sämtliche gesammelten Werke (leicht gekürzt)“
8. 7. Blechbüchse; 9.7. Chapeau Rouge

Stummfilm mit Live-Musik von Richard Siedhoff „Die Dirnentragödie“ mit Asta Nielsen
22.7.  Blechbüchse

Lilo Wanders -  Sex ist ihr Hobby
29. 7.  Blechbüchse; 30.7. Chapeau Rouge

Gregor Gysi - Ein Leben ist zu wenig
5.8. Blechbüchse, 6.8. Chapeau Rouge

Keimzeit „Ins Irrenhaus und zurück“
12.8. Blechbüchse

Prof. Dr. Jürgen Udolph „Woher kommen unsere Namen?“
19.8. Blechbüchse

Walter Plathe „Ich habe nichts ausgelassen“
26.8 Blechbüchse, 27. 8. Chapeau Rouge

Wladimir Kaminer „Die Kreuzfahrer“
2.9. Blechbüchse, 3.9. Chapeau Rouge

Nur im Theaterzelt „Chapeau Rouge“:
Nimmersatt „Lass mich Dein Badewasser schlürfen“ (29.6.) , Andreas Pasternack und Band „Jazz, Oldies&Mehr“ (5.7.), Lucy van Kuhl „Fliegen mit Dir“ (13.7.) Die Herkuleskeule „Lachkoma“ (7. und 8.9.)

Der Kartenverkauf für alle Veranstaltung, sowohl Theater als auch Gastspiele für diesen Sommer beginnt am 16. April. Karten unter 03971 26 88 800, www.vorpommersche-landesbuehne.de, reservix.de und natürlich direkt an den Theaterkassen, in den Kurverwaltungen, Stadtinformationen und vielen Hotels.