Spielstätten

Veranstaltungstechniker/-in

Aubildung

Berufsbild:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik betreuen den technischen Ablauf von Veranstaltungen und wirken bei der Durchführung aktiv mit. Sie wirken aktiv beim Auf- und Abbau von Bühnenbildern mit. Während eines Theaterstückes werden Misch- und Lichtpulte bedient. Auch das Bedienen von Nebelmaschinen, bühnentechnischer Einrichtungen wie zum Beispiel eine Drehbühne oder das Auslösen von kleinen Pyroeffekten liegen im Aufgabenbereich der Techniker.

Dauer:
Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet im dualen System statt. Der Berufsschulunterricht findet in Blockform in Fachklassen in der Beruflichen Schule des Landkreises Güstrow satt.

Voraussetzungen:

Du….

    • verfügst über einen Realschulabschluss oder eine höherwertigen Schulabschluss
    • hast gute Leistungen in den Fächern Mathe und Physik
    • bist motiviert und hast Spaß am Lernen
    • verfügst über technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
    • arbeitest gerne im Team
    • bist flexibel was Arbeitszeiten angeht
    • besitzt einen Führerschein der Klasse B oder hast vor einen zu machen

 

Bewerbungen an:

Vorpommersche Landesbühne GmbH
Herr Hans-Jürgen Engel
Leipziger Allee 34
17389 Anklam
03971/208919

Oder per Mail an:
jobs@vorpommersche-landesbuehne.de


„Technikbegeisterte und kreative Menschen werden sich in diesem Beruf absolut wohlfühlen. Man lernt früh Verantwortung zu übernehmen und eigene Entscheidungen zu treffen. Das Können setzt sich durch. Hier wird Teamwork großgeschrieben. Abwechslungsreiches Arbeiten ist gewiss: ob Beleuchtung, Ton, Bühne oder Pyro – jeder entscheidet individuell in welche Richtung er sich spezialisiert. Mein Traumjob!“ (Meinung eines Ehemaligen)

Wenn du jetzt sagst: „Ja, das trifft auf mich zu“, dann nutze deine Chance!

Sende uns deine vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, die beiden letzten Zeugnisse, wenn vorhanden: Praktikums- und Arbeitszeugnisse und eventuelle Nachweise über besondere Kenntnisse).

Bitte sende nur Kopien ein, da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden. Wenn du die Rücksendung deiner Bewerbung wünschst, dann lege bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit deiner Adresse versehenden Rückumschlag bei.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!