Nächste Vorstellung im Theater Anklam

Theater-Anklam

ta01Das Theater Anklam ist das Stammhaus der Vorpommerschen Landesbühne. Hier schlägt das Herz des Theaters. Intendanz, Verwaltung, die Abteilungen Werbung/ Öffentlichkeitsarbeit und die Werkstätten von der Schlosserei bis zum Malsaal haben hier ihren Sitz.

Hier proben das feste Ensemble, mindestens zwei Schülertheater, drei Amateurensembles und der Anklamer Knabenchor. Das Fritz-Reuter-Ensemble spielt regelmäßig und der Anklamer Carneval Club nimmt in der fünften Jahreszeit das Haus in Beschlag. In diesem Haus ist also (fast) immer etwas los. Nur im Sommer ist das Haus verwaist, denn dann spielt die Vorpommersche Landesbühne dort, wo ihr Publikum ist, nämlich an der Ostseeküste, in den Urlauberregionen.

Im ehemaligen Schützenhaus wurde schon in den 20er Jahren Theater gespielt. Am 14. Juli 1949 wurde der Kaufvertrag für das ehemalige Anklamer Schützenhaus auf Grund eines einstimmigen Beschlusses des Kreistages unterzeichnet. Am 28. August 1949 hebt sich der Vorhang zur Premiere des Stücks "Iphigenie auf Tauris" im behelfsmäßig als Theatersaal hergerichteten großen Raum des Volkshauses und somit war die 1. Spielzeit des Theaters Anklam eröffnet.

Nächste Vorstellungen

Mai
1

01.05.2015 19:00 - 20:30

Mai
7

07.05.2015 09:30 - 10:45

Mai
13

13.05.2015 19:30 - 22:00

Aktuelles

PRESSEMITTEILUNGEN

 

Irrungen und Wirrungen bei den Vineta-Festspielen
(Nordkurier 23.04.15)

Junge Schauspieler allein auf der Bühne: Wo ist nur der Chef?
(Nordkurier 23.04.15)

Theater entdecken neue (Fahr-)Gäste für sich
(Nordkurier 16.04.15)

Eine Rolle im Rollstuhl
(Ostseezeitung 09.04.15)

Das Hauen und Stechen um Vineta
(Ostseezeitung 07.04.15)

Außer vielen Späßen nichts gewesen
(Nordkurier 04.04.15)

Die Frau hinter dem kunstseidenen Mädchen
(Nordkurier 02.04.15)

Geheiratet wird eben immer
(Ostseezeitung 01.04.15)

Vineta: Flieger hilft bei der Suche
(Nordkurier 01.04.15)


weitere und ältere
Mitteilungen
unter "Presse"


 

Spielplan 04-05
Anklam/Zinnowitz/Unterwegs
zum Download

LINK

 


 

Spielplan 04-05
Barth zum Download

LINK