Turbulenter Auftakt in die Spielzeit 2019/2020

"Mit Pauken und Trompeten" eröffnet die Vorpommerschen Landesbühne die Spielzeit 2019/2020 mit einer bunten Programm. Wir feiern 70 Jahre Theater Anklam und eröffnen die 71. Spielzeit der Landesbühne.

Am 12. Oktober startet die neue Spielzeit der Vorpommerschen Landesbühne mit einem humorvollen Ausblick auf das kommende Theaterjahr.

Ich will Spaß oder Wo bitte ist die Fernbedienung

Erleben Sie Ausschnitte aus aktuellen Inszenierungen und freuen Sie sich auf Neues. Denn in der Spielzeit 2019/2020 stehen unter dem Motto „Auf zu neuen Grenzen“ mehr als 21 Premieren auf dem Spielplan. Und das gibt es an diesem besonderen Abend unter anderem zu erleben: Sehen Sie Ausschnitte aus Shakespeares „Was ihr wollt“, Kafkas „Die Schloss“ und „Ich will Spaß oder Wo bitte ist die Fernbedienung“. Das Beste – in Kurzfassung.

Ersteigern Sie Theatererlebnisse

Wer wollte nicht schon immer mal einen Vineta-Song im theater-eigenen Tonstudio aufnehmen? Oder ein Tanz aus „Ladies Night“ (das ab März auf dem Spielplan stehen wird) einstudieren? Harte Kerle und taffe Mädels können sich unter Anleitung von Kampfchoreografen duellieren. – Das ist Ihre Chance.

Das Schloss
Das Schloss

Auch Fontanes „Effi Briest“ und Molières „Tartuffe“ werden sich vorstellen. Uralte, alte und neue Witze werden in der „Jokes Corner“ erzählt – ein dezenter Vorgriff auf das neue Kabarett-Programm der Vorpommerschen Landesbühne „Volle Fahrt ins Aus“. Vorsicht ist geboten vor dem Räuber Hotzenplotz, der sein Unwesen treibt. Ungefährlich hingegen ist die Weihnachtsgans, alias Anna Jamborsky, die auch eine Super-Barmixerin ist, sie wird das eine oder andere Spezialgetränk mischen – aber nur solches mit grünlichem Aussehen, denn so eine Gans mag schließlich nur Grünzeug. Es erwartet Sie ein ausgesprochen vergnüglicher Abend.

Samstag: 12. Oktober, 19.30 Uhr Theater Anklam

Der Eintritt ist frei

Beitrag Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere Beiträge