BartherAmateurEnsemble

/BartherAmateurEnsemble
BartherAmateurEnsemble2018-11-06T09:04:55+00:00

Geschichte

1999 gab es zum ersten Mal  die „Vineta-Festtage“ in Barth. Die Idee dort, ebenso wie auf der Insel Usedom, die versunkene Stadt „Vineta“ auferstehen zu lassen, fußt auf der Annahme zweier Berliner Wissenschaftler, die behaupten Vineta sei im Barther Bodden versunken. Für die erste Aufführung wurden spielfreudige Amateure in Barth gesucht. Die Resonanz war überwältigend. Aus dem Stamm der Amateure bildete sich ein festes Ensemble, das bei allen Open-Air-Aufführungen auf der Bühne stand, unterstützt von Schauspielern der Vorpommerschen Landesbühne und Eleven der Theaterakademie Vorpommern.

Im Jahr 2000 wird die BartherBoddenBühne eröffnet, das Kulturhaus der ehemaligen Zuckerfabrik wurde dazu umgebaut und mit entsprechender Theatertechnik ausgestattet. Es ist eine weitere Spielstätte der Vorpommerschen Landesbühne und gleichzeitig das Stammhaus des BartherAmateurEnsembles und den Kinder- und Jugendgruppen des Theaters.  Ab April 2000 wartete das BartherAmateurEnsemble, neben dem Open-Air, jährlich mit einer eigenen Inszenierung auf, unter anderem mit einer Revue zum 750jährigen Jubiläum der Stadt Barth.

Seit 2005 ist es Tradition, dass das Amateurensemble zu Silvester eine eigene Produktion auf die Bühne bringt.

Aus dem BartherAmateurEnsemble und dem barther jugend ensemble sind über die Ausbildung an der Theaterakademie Vorpommern professionelle Schauspieler hervorgegangen: Manuela Wisbeck (Film- und Fernsehschauspielerin), Carl Pohla (2014 verstorben), Felix Meusel (Theater Vorpommern) Caroline Wybranietz (Landesbühne Nord, Wilhelmshaven), Martha Pohla (Gehart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau)

Profil

Erwachsene, die Freude am Theater spielen haben. Das Amateurensemble bevorzugt heitere Stücke, Komödien und Schwänke. In den Sommerstücken spielt es mit Eleven der Theaterakademie Vorpommern zusammen. Feste Probenzeiten gibt es nicht, sondern es wird Stück bezogen gearbeitet. Es ist jederzeit möglich, in des Ensemble einzusteigen.

Kontakt

Tobias Koralus,
Barther Bodden Bühne,
Telefon: 038231 66380
Mail: t.koralus@vorpommersche-landesbuehne.de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

X