Auf zu neuen Grenzen!

Liebe Anklamer, es gibt etwas zu feiern. 70 Jahre Theater Anklam – wenn das kein Anlass ist. 1949 wurde noch im Volkshaus gespielt, später sammelte man in Anklam Geld, damit das alte Schützenhaus zum Theater umgebaut werden kann. Eine Stadt die Geld sammelt, um ein Theater zu errichten, schon ein bisschen verrückt diese Anklamer. Und dieses … WeiterlesenAuf zu neuen Grenzen!

Nahezu 900 Zuschauer feierten am Samstag die letzte Vorstellung von „Vineta-Der Klang des Goldes“ und in einem stimmungsvollen Meer von Wunderkerzen, das die Besucher entzündeten, verschwand die Stadt. Aber ohne zwei Zugaben entließen die Gäste die Schauspieler nicht von der Bühne. Zu Beginn der letzten Vorstellung gab es noch eine kleine Überraschung für Maritta und … Weiterlesen

Zuschauerrekord im Barther Theater Garten

Mit Wunderkerzen und viel Beifall feierte das Publikum die letzte, restlos ausverkaufte Vorstellung von „Die Wikinger kommen“ im Barther Theater Garten. Und ohne drei Zugaben ließen Besucher die Darsteller nicht von der Bühne. 3900 Gäste kamen insgesamt zu den 19 Vorstellungen. Damit war es die erfolgreichste Saison im Barther Theater Garten, seit seiner Eröffnung im … WeiterlesenZuschauerrekord im Barther Theater Garten

Intendant wird Wikinger

Martin Schneider, langjähriger Leiter der Barther Bodden Bühne und jetzt Intendant der Vorpommerschen Landesbühne übernimmt ab sofort und  bis zum Ende der Barther Open Air-Saison am 30.8. die Rolle des Wikingers Freki. Diese Figur gehört im Duo mit Geri eher zu den etwas seltsamen, komischen Wikingern, rauft gern und weicht keinem Fettnäpfchen aus. Schneider dürfte … WeiterlesenIntendant wird Wikinger

Erfolgreiche Aufzucht eines Vineta-Baums

Da staunte Eckhard Rüberg aus Anklam nicht schlecht, als der Vineta-Botschafter, entsprechend kostümiert alias Marc Hunold und Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit der Vorpommerschen Landesbühne vor seiner Tür stand. Rüberg war es tatsächlich gelungen aus einem Samenkorn eine kleine Esche zu züchten. Kurzer Rückblick: In der Vineta-Saison 2018 drehte sich vieles um den Baum, der Baum … WeiterlesenErfolgreiche Aufzucht eines Vineta-Baums

Absolventen sagen “Tschüss”

Die Absolventen der Theaterakademie Vorpommern haben ihr vierjähriges Studium in Zinnowitz beendet und bekamen ihre Zeugnisse aus den Händen des neuen Schulleiters Wolfgang Bordel. Und an einigen Theatern des Landes kann man sie wiedertreffen: Serverine Schabon in Bremerhaven, Tom Büning in Linz (Österreich) Momo Böhnke und Klaudia Raabe in Neubrandenburg/Neustrelitz, Paul Gräntzel in Detmold, Hannah … WeiterlesenAbsolventen sagen “Tschüss”

Möhrchen vom Einhorn für ABC-Schützen

Es ist ein stolzer Moment für ABC-Schützen, wenn sie auf die große Vineta-Bühne gerufen werden und ihre vinetische Zuckertüte und den Beifall des gesamten Publikums erhalten. Es gehört zu den liebgewordenen Ritualen der Vineta-Festspiele, dass die Schulanfänger eine vinetische Zuckertüte von Figuren aus dem Stück erhalten. Diesmal waren es Fabella, das Einhorn (Anna Jamborsky) und … WeiterlesenMöhrchen vom Einhorn für ABC-Schützen

Mandy Nimz bei Vineta

Mandy Nimz, ihre Tochter Aline und Freundin Carmen Mörsdorf hatten einen wunderschönen Abend bei  „Vineta – Der Klang des Goldes“. Die 36 jährige Mandy Nimz ist an mulitipler Sklerose erkrankt, die Ostsee-Zeitung macht auf ihr Schicksal aufmerksam. Nicht nur, dass Mandy und ihre Tochter ewig nicht mehr unter so vielen Leute waren, sondern der Theaterabend … WeiterlesenMandy Nimz bei Vineta