von Jan Radermacher nach den Brüdern Grimm
1 Stunde 40 Minuten,

Ein zauberhaft komisches Gruselmärchen von Jan Radermacher nach den Brüdern Grimm
Hannes, der jüngste Sohn der Familie, kennt keine Furcht. Böse Gespenster? – Kein Problem. Wilde Stürme? – Nicht der Rede wert. Vor nichts und niemandem hat er Angst. Noch nie ist ihm das Herz in die Hose gerutscht und nie hat er Gänsehaut verspürt. So kann es nicht weitergehen! Wie erlernt man ein Gefühl? Hannes macht sich auf die Suche. Auf seiner Reise begegnet er dem untoten König Ambrosius. Mit ihm und der als Junge verkleideten Elsa macht er sich auf in das Schloss des Seelen sammelnden Schattenkönigs. Erst als ein ganz anderes Gefühl in sein Leben tritt, wird sich alles ändern…

Besetzung

Leitungsteam