Martina Krüger

Mythos Vineta

Lesung
Aktuell sind keine weiteren Termine geplant.

Wie wurde Vineta eigentlich zu Vineta? Es gab 35 Namen für den Ort, der schon längst von der Bildfläche verschwunden war, als er seinen heutigen Namen bekam. Haben Kopisten mit Heimatgefühlen versehentlich aus Chroniken falsch abgeschrieben? Wie kam die Sage zu ihrem Namen – gefährliche Riffe gab es überall an der Küste. Stöbern in Chroniken und Sagen brachte einiges zutage. Die einschlägigen Orte und ihre spezielle Vineta-Historie werden betrachtet: Wollin, Koserow, Peenemünde, Barth und war Menzlin ein Vorort von Vineta? Und was ist mit der Stadt Usedom?

Vineta hat nicht nur die Wissenschaftler in munteren Wettstreit treten lassen, auch viele Künstler haben sich des Vineta-Mythos angenommen. Nicht zuletzt bei den Vineta-Festspielen in Zinnowitz. Ein unterhaltsam lockerer Vineta-Rundumschlag.

Besetzung

Es liest Martina Krüger

VLB_Logo_roter Fleck

Ein Sommer ohne Theater

Liebes Publikum,

die Spielzeit 2019/2020 der Vorpommerschen Landesbühne ist beendet. Im Jahr 2020 wird aus #keinsommerohnetheater #einsommerohnetheater.

Wir sind sehr traurig, dass wir wegen der Corona-Pandemie zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter alle Vorstellungen bis Ende August absagen müssen. In diesem Jahr wird Vineta nicht untergehen, die Sonne wird nicht über dem kürzeren Ende der Sonnenallee scheinen, die Wikinger werden nicht kommen und Cyranos Nase wird keinen Schatten unter dem roten Hut werfen.

Wir folgen mit dieser Entscheidung dem MV-Plan der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns.

Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie uns treu. Wir sehen uns wieder.