Rainald Grebe

Solo Spezial
Rainald Grebe ist wohl einer der vielseitigsten Bühnenkünstler der deutschsprachigen Unterhaltungsbranche. Er ist Autor, Dramaturg und Regisseur; Schauspieler, Comedian, Komponist und Liedersänger. Vor etwa zehn Jahren wurde er der breiten Masse mit seiner Hymne „Brandenburg“ ein Begriff, tourte mit der Kapelle der Versöhnung durch das Land und „rockte“ die Waldbühne in Berlin. 2018 inszenierte und schrieb er „fontane.200“ für die Berliner Schaubühne. Er ist vielseitig und überraschend. Pressestimmen aus ganz Deutschland geben einen kleinen Eindruck: „Eine unbeschreibliche Melange aus Balladen, die er selbst fulminant am Flügel begleitet, und absurden Betrachtungen.“ (tz München) „Irgendwie scheint die Logik seiner Gedanken nie von dieser Welt zu sein. Doppelbödig ist das alles nicht - mindestens sieben Böden lassen sich vermuten“ (Thüringer Allgemeine) „Bei Grebe...ist das Abseitige Programm. Und wie er mit Kalauern und Sottisen, höherem Blödsinn, schwarzem Humor und Schlagerverhohnepipelung die hohe Kunst der Komik variiert, hat Klasse.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) „Absolut beeindruckend, wie Rainald Grebe im einen Moment krass überzeichnet, und beinahe im selben Augenblick tief berührt.“ (Siegener Zeitung)

Zum Programm können wir als Veranstalter noch nicht so viel sagen: Denn „Solo Special“ wird eigens für die Insel Usedom gerade entwickelt.

Rainald Grebe machte sich Anfang der 90er Jahre aus Köln in die neuen Bundesländer auf. Er studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ (Berlin) Puppenspiel und wurde Dramaturg, Schauspieler und Regisseur am Theaterhaus in Jena. Später tourte er mit Soloprogrammen und spielte sich bis 2015 mit dem Orchester der Versöhnung durch ganz Deutschland.

Termine

Galerie

2019-04-01T13:04:45+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

X