Andere Vineta-Geschichten

Vineta 2004 – Die Sage

19. Juni bis 28. August 2004

Ostseebühne Zinnowitz – Insel Usedom

Die Geschichte

Das Ende der Welt ist da. Die Menschen haben ihre Schöpfer besiegt. Was einst mit dem Werk von Kosmas; König der Waxe, Aurelia, Königin der Feuerwelt, und Cyrane, Königin der Eiswelt, so gut begann, endet nun in der Weltenexplosion. Doch HALT! Sapia, die Seherin von Vineta, hält die Zeit an. Das "Fähnlein der Aufrechten" bekommt die Chance einhundert Jahre zurück zu reisen, um das Schreckliche zu verhindern. Die Schar der letzten Helden stolpert in ein Vineta des Reichtums und der Arroganz. Angrenzenden Ländern droht die vinetische Sklaverei. Feinde und Fremde werden bei Kampfspielen gemetzelt. Blut und Gold herrschen über die Stadt. Ein Krieg scheint unausweichlich. Doch gerade der soll verhindert werden. Unsere tapferen Kämpfer finden Verbündete und geraten selbst in größte Gefahr. Gemeinsam entwickeln sie einen wahnwitzigen Plan. Doch keiner hat mit Cormac, dem vinetischen König, gerechnet. Er will sich seine Ziele nicht durch einen fremdartigen bunten Haufen durchkreuzen lassen. Es kommt zur grossen Schlacht. An deren Ende steht die Sage und eine neue Zeitrechnung bricht an.

Plakat

Downloads

Besetzung

Vineter
Sapia, Königin von Vineta, Zauberin: Gerda Quies
Herzog Cormac, Thronfolger, Erstgeborener Sapias: Heiko Gülland
Herzogin Nexa, Frau von Cormac: Stephanie Mörke
Theisa, Schwester von Cormac, Zweitgeborene Sapias: Birgit Lenz
Tyras, König der Nordlichtinseln: Tibor Oltyan
Amura, Prinzessin, Schwester von Tyras: Ute Kampowsky
Aurelia, Königin der Feuerlandinseln: Francis Sieler
Asor, Prinz, Bruder von Aurelia: Jan Gärtig
Carrion, Ritter des Kranichordens: Stefan Piskorz
Claribella, Hexe von den Illyrischen Inseln: Anna Hopperdietz
Chirana, Soldat vom Bataillon d` amour: Elisa Ottersberg
Mador, Krieger der Treibsandinseln: Christian Jeschke
Ombur, Feuerspucker von den Feuerlandinseln: Christoph Gummert
Olympia, mechanischer Spielzeugsoldat: Juliane Nowack
Rosira, der weiße Vogel Hoffnung: Jana Erdmann
Etzel, Schutzheiliger der Schatzmeister: Erwin Bröderbauer
Itzel, Etzels Geldeintreiber: Sepp-Dieter Kuch
Irenäus, Hauptkassierer von Vineta: Frank Lohse

Hauptleute Vinetas
Lara: Ellen Stork
Amata: Marit Lehmann
Pilar: Gregor Wolf
Linus: Daniel Sempf

Hexen
Maria Gilian, Claudia Gransow, Carolin Graupner, Anja Höfer, Denise Kiesow, Marit Lehmann, Annett Ostmann, Ellen Stork, Ellen Wolter

Abgeordnete der Nordlichtinseln
Elisabeth Bladt, Jana Höfer, Tina Zäumer, Marie-Sophie Zitzow

Abgeordnete der Feuerlandinseln
Juliane Götz, Julia Pöge

Frauengarde
Marie Gilian, Claudia Gransow, Carolin Graupner, Anja Höfer, Denise Kiesow, Annett Ostmann, Fanny Romoth, Ellen Wolter

Männergarde
Jan Burzlaff, Rayk Henning, Elisabeth Jasinsky, Johannes Krohn, Katharina Nowack, Kristian Schliwa, Maria Schneider, Konrad Valtin, Daniel Wordell

Wachen
Christian Volkmann, Detlef Volkmann

Volk
Erwin Carbe, Heidewig Kuch, Anke Kuhberg, Karl-Heinz Kühne, Gudrun Öestreich, Gerd Landgraf

Produktionsteam

Buch und Regie, Liedtexte:
Wolfgang Bordel

Komposition, Liedtexte:
Mike Hartmann

Bühnenbild:
Jutta Dieckmann

Kampfchoreographie:
Tibor Oltyán

Choreographie, Kostümbild:
Daniela Schulmeister

Kostümassistenz:
Cathleen Dieckmann

Soufflage:
Cornelia Flesch

Fotos

Szenenfotos

Anfahrt

2018-08-06T07:46:59+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

X