Andere Vineta-Geschichten

Vineta 2015 – Der Tag des Königs

27. Juni bis 9. August 2015

Ostseebühne Zinnowitz – Insel Usedom

Die Geschichte

In diesem Jahr beginnt eine neue Trilogie und der Zuschauer wird teilhaben, wie die große, weltoffene Stadt Vineta von einem weisen König erbaut wird und fast wieder durch Zank und Streit dem Untergang geweiht ist.

Einst hatte dem jungen Ritter ein Orakel vorhergesagt, dass er ein großer König wird – diese Voraussage ist eingetroffen. Und nun, da es an sein nahes Ende geht, will sich der König bedanken und erbaut am Ort des Orakels die mächtige Stadt Vineta. Und er befragt erneut das Orakel: Wie kann dieses Erbe erhalten bleiben, ja wie kann man es gar noch vergrößern? Das Orakel schweigt.

So verfolgt er seine eigene Idee, zerbricht sein Amulett und glaubt, dass seine Kinder es einst wieder zusammen führen und das vinetische Reich noch mächtiger wird. Seine drei Kinder sind allerdings nicht sonderlich daran interessiert sein Erbe weiterzuführen. Dennoch versucht er sie in alle Himmelsrichtungen zu verheiraten, aber sie haben eigene Lebenspläne. Und außerdem, so findet der Vater und König, sind sie in die Falschen verliebt. Besonders heikel:

Einer der Heiratskandidaten kommt aus der Gegenwart. Also ist wieder fröhlicher Ärger vorprogrammiert – und das mit Musik, rasanten Kämpfen, Tanz und Lasershow. Übrigens soll es in diesem Jahr einen echten Wasserfall auf der Bühne geben.

Plakat

Downloads

Besetzung

Volk der Gezeiten
König Marmertus: Wolfgang Grossmann
Tera (Schwertträgerin): Antonia Friedrich
Prinzessin Alaara (älteste Tochter): Paola Brandenburg
Prinzessin Meria (zweitälteste Tochter): Marie Förster
Prinzessin Nerissa (jüngste Tochter): Jeannine Schulte
Königin Fia: Lisa Lasch
Alik (Lanzenträger): Fiete Drahs
Baroness Nathara (ihre Schwester): Anna Jamborsky
Muriel (Lanzenträger): Jonas Schulmeister

Orakelwächter
Gambri (genannt der König der Diebe): Erwin Bröderbauer
Rawa (eine Durchreisende): Marit Lehmann
Ole (Naturwissenschaftler aus der Neuzeit): Johannes Langer

Volk der Wellenbrecher
Prinz Brios: Philipp Haase
Evana (verlassene Verlobte von Brios): Wenja Imlau-Wilke
Gesandter: Christian Volkmann

Volk der Wanderdünen
Prinz Galdur: Reiko Rölz
Prinzessin Ceara: Elisa Ottersberg
Gesandter: Detlef Volkmann

Volk der Windflüchter
Prinz Yagmur: Martin Puhl
Freund von Yagmur: Sven Pantermehl
Gesandte: Heike Stöckert

Verlorene Kinder:
Marie Therese Albrecht, Anna-Maria Bednarzik, Sebastian Hildebrand, Sherwan Khalil, Richard Koppermann, Felix-Caspar Krause, Jan Lehmann, Katharina Mahnke, Tracy Neumann, Sophie Schmeißer

Produktionsteam

Buch und Regie:
Wolfgang Bordel

Bühnenbild:
Jörg Masser

Musikalische Leitung:
Wolfgang Schmiedt

Komposition:
Wolfgang Schmiedt, Susi Koch, Martin Pollok

Choreografie & Kostümbild:
Daniela Schulmeister

Choreografische Assistenz:
Marit Lehmann

Kampfchoreographie:
Reiko Rölz

Inspizient/ Regieassistenz/ Soufflage:
Cornelia Flesch, Marit Lehmann, Anna Engel

Fotos

Szenenfotos

Anfahrt

2018-08-06T07:54:10+00:00

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

X