Lewis Carroll

Alice im Wunderland

Kinderstück in einer Bearbeitung von Winnie Karnofka, Jan Pusch und Tatjana Rese

,,Wir ziehen uns gemeinsam aus, wir ziehen uns gemeinsam an! Wir sind ein Team! Das ist Teamarbeit! "

Lade Veranstaltungen
Alice tritt durch einen Spiegel und gelangt in eine Welt voller Widersprüche und Absurditäten. Hier scheint Nichts zu sein, wie es scheint. Was ist hier Wirklichkeit? Oder ist alles nur ein Traum? Auf ihrer Reise begegnet Alice wundersamen, aber auch komischen Wesen. Von einem sprechenden Kaninchen mit einer Taschenuhr, über eine grinsende Katze trifft sie außerdem auf eine Raupe, kurz bevor diese sich zu einem Schmetterling entpuppt. Alice tanzt mit sprechenden Blumen und wird von der tyrannischen Herzkönigin herausgefordert. Davor muss sie allerdings bis zum Fünf-Uhr-Tee mit dem verrückten Hutmacher die verlorene Zeit einfangen. Auf ihrer Reise durch das Wunderland findet Alice viele Wegbegleiter und am Ende sogar einen richtigen Freund. 1865 verfasste Carroll mit “Alice im Wunderland” eine mutmachende Geschichte über Identität und das Erwachsenwerden. Aus dem berühmten Roman entsteht auf der Bühne ein buntes, kindgerechtes Märchen, voller wundersamer Figuren, tänzerisch und mit traumhaften Songs.
Mittwoch, 9. November 2022 - 09:00 Uhr
Theater Anklam
Anklam

Besetzung

Scroll to Top