ICH und DU – Heilige Dialoge

Ein sinnliches Panorama des Menschseins, das sich dem Zuschauer von der schmalen Brücke zwischen Herz und Kopf entfaltet: Die Inszenierung von Johannes Gärtner, der auch die Stückvorlage schrieb, läßt sich inspirieren von Texten aus dreitausend Jahren Menschheitsgeschichte. Die „Heiligen Dialoge“ suchen Antworten auf die ewigen Fragen nach unserem Wesen: Wer bin ich, wenn ich ICH sage? Wer bist Du? Und was ist die Welt um uns herum? Leicht und poetisch entfalten Johannes Gärtner, Ute Kampowsky und Marit Lehmann (Tanz) vor dem Zuschauer immer neue Bilder: Das Schauspiel der menschlichen Seele und ihrer Suche nach Sinn, nach Glück, nach einem Gott. Ein Absolvententreffen des Jahrgangs 2001-05 der Theaterakademie Zinnowitz.
Im musikalischen Dialog stehen die Texte mit der Königin der Instrumente: Der Orgel. Cornelius Volke schlägt in seiner Musikauswahl einen weiten Bogen von der urzeitlichen Einzelmelodie über verschiedene Stufen bis zur heutigen Mehrstimmigkeit – Ein harmonisches Panorama der Klänge!
Johannes Gärtner – Schauspieler
Ute Kampowsky – Schauspielerin
Marit Lehmann – Tanz
Cornelius Volke – Orgel