Hannes Hüttner

Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt

nach dem Kinderbuch in einer Bearbeitung von Anna Engel
3+
Aktuell sind keine weiteren Termine geplant.

6.12.2020 – 16.30 Uhr – Theater Anklam, Anklam

Es ist Kaffeepause bei der Feuerwehr: Der Kaffee ist gekocht und die Becher stehen bereit. Die Pause haben sich die Feuerwehrleute redlich verdient. Sie haben schon Wasser aus einem Keller gepumpt, ein Feuer gelöscht und einem verletzten Tier geholfen. Als alle zu ihrer Stulle greifen, klingelt das Telefon. Alarm! Es brennt. Die Feuerwehr eilt zur Hilfe. Das Feuer ist im Nu gelöscht und es geht zurück zur Feuerwache.
Schnell an den langen Holztisch und die verdiente Pause in Angriff genommen. Löschmeister Wasserhose zählt noch einmal die Stullen und Kaffeetassen durch. Doch auch diesmal lässt ihnen das Telefon keine Ruhe. Es klingelt wieder. Alle Feuerwehrmänner lassen ihre Stulle sinken und eilen erneut los. Wieder ist die Feuerwehr rechtzeitig zur Stelle. Zurück auf der Wache, startet ein neuer Versuch der Kaffeepause. Ob die diesmal gelingt?

entfällt

Sonntag, 6. Dezember 2020 - 16:30 Uhr
Theater Anklam
Anklam
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Besetzung

Regie Martin Schneider
Bühne & Kostüme Ulrike Gehle
Komposition / Musikalische Einstudierung Ole Riebesell
Choreographie Laura Hannemann
Regieassistenz/Inspizienz/Soufflage Laura Hollunder