Désirée Nick

Der Lack bleibt dran!

Kabarettistische Lesung
Aktuell sind keine weiteren Termine geplant.

7.8.2020 – 19.30 Uhr – Kaiserbädersaal, Heringsdorf

Die Entertainerin und Schauspielerin, gehört zum Feinsten und Gemeinsten, was deutsche Bühnen und Bildschirme zu bieten haben. Regelmäßig rechnet sie in ihren Büchern mit der Welt, den Frauen und Männern ab, allerdings mit wenig realem Erfolg, aber dafür äußerst scharfzüngig und selbstironisch. Und nun stellt sie mit über Sechzig fest. Sechzig ist das neue Vierzig! Eine Silberhochzeit oder die Abenteuer- und Weltreise sind immer noch drin, das gigantische Geschenk von Freizeit und Freiheit wird auf dem Silbertablett serviert. Endlich ist Zeit zur Entfaltung! Bissig, witzig und kontrovers zeigt Désirée Nick, wie man sich elegant gegen das Älterwerden und für das Jungbleiben entscheidet, warum man sich dabei immer sexy fühlen darf und worauf man in Zukunft getrost verzichten kann. Frei nach dem Motto: Ich möchte alle überleben, die ich nicht leiden kann – und das sind eine ganze Menge Leute!

Nick wurde in Berlin geboren, absolvierte eine klassische Ballettausbildung, wurde Mitglied im Ensemble der Deutschen Oper Berlin, tanzte als Revuegirl am Pariser Lido. Studierte im Fernstudium an der Theologisch-Pädagogischen Akademie Berlin Theologie auf Lehramt und unterrichtete für einige Jahre. Dann wurde sie Schauspielerin, hatte schnellen Erfolg in Arthur Schnitzlers „Der Reigen“, ließ sich in London zur Schauspielerin qualifizieren. Nach ihrer Rückkehr fand sie zu ihrer heute bekanntesten Profession: die einer provokanten Kabarettistin und bissigen Plaudertasche.

Freitag, 7. August 2020 - 19:30 Uhr
Kaiserbädersaal
Heringsdorf
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden