Michael Hatzius

Die Echse

Puppenspieler
Freitag, 24. Juli 2020
19.30 Uhr
Ostseebühne
Zinnowitz
Samstag, 25. Juli 2020
19.30 Uhr
Nikolaikirche
Anklam
Sonntag, 26. Juli 2020
19.30 Uhr
St. Petri Kirche
Wolgast

26.7.2020 – 19.30 Uhr – St. Petri Kirche, Wolgast

Tierversuche können äußerst unterhaltsam sein, vor allem wenn der preisgekrönte Puppenspieler Michael Hatzius dabei seine schrägen Figuren lebendig werden lässt. Die weltbekannte Echse ist natürlich wieder der Star der Abends. Seit dem Urknall ist das mürrisch-charmante Reptil auf unserer Erde, hat die erste Zelle noch eigenhändig geteilt und berichtet gern von seinen Erfahrungen. Doch auch anderes Getier sucht den Weg ins Licht. Schweine, Zecken, Hühner oder gar ein Kamel?

Wir dü̈rfen gespannt sein, denn an diesem Abend wird Michael Hatzius diverse Charaktere aus seinem Universum vorstellen. Das Publikum ist dabei Teil des „Echsperiments“, schließlich ist Improvisation die große Leidenschaft von Michael Hatzius, und so wird jeder Abend einzigartig.

Michael Hatzius ist 1982 in Berlin geboren, studierte Puppenspiel an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Er war Gast u.a. am Deutschen Nationaltheater in Weimar, an den Staatstheatern Hannover und Darmstadt. Mit seiner überlebensgroße Puppe „Die Echse“ tritt er seit Jahren im Comedybereich auf und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet.

Sonntag, 26. Juli 2020 - 19:30 Uhr
St. Petri Kirche
Wolgast
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden