Glanzvolle Vineta-Premiere mit dem Staatssekretär

Vor rund 900 Zuschauern haben am Samstagabend auf der Ostseebühne in Zinnowitz die 22. Vineta-Festspiele begonnen.

Für das Stück mit der leichten Inszenierung von Wolfgang Bordel, den Tänzen von Ellen Henning und Stephan Brauer und der Musik von Mike Hartmann, die Ohrwurm-Qualität aufweist, gab es viel Beifall und stehende Ovationen. Der sprechende Baum „Dar“ und die farbenfrohen Kostüme von Gesine Ullmann begeisterten die Zuschauer, die zum Schluss ihre Wunderkerzen schwenkten. „Vineta – Das Elfenspiel“ ist der erste Teil einer neuen Trilogie um die Elfenkriegerin Gunara, ihren Töchtern, den Dünenrittern und natürlich der Stadt Vineta.

In einer Gastrolle als „Goldwächter“ war der Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann zu sehen, der sich sichtlich wohl fühlte.

Beitrag Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere Beiträge