Der Sommer beginnt am 10. Dezember

Der Sommer kommt, dass ist gewiss und die Vorpommersche Landesbühne hat ihre Open-Airs auch schon geplant und beginnt ab 10. Dezember mit dem Kartenvorverkauf für die Vineta-Festspiele. Auf der Ostsee-Bühne Zinnowitz sind wieder Elfen, Dünenritter und Vineter unter dem Baum Dar am Start. Die neue Episode aus der untergangen Stadt heißt: „Der Klang des Goldes“. Warin, der Goldwächter (Erwin Bröderbauer) wird darin eine hinterlistige Rolle spielen.

 

Premiere: Freitag 28. Juni,  19.30 Uhr Ostsee-Bühne Zinnowitz

Gespielt wird bis 31. August jeweils mittwochs, freitags und samstags, 19.30 Uhr

 

Übrigens: sind auch Theatergutscheine eine tolle Geschenkidee egal ob für Vineta, das Chapeau Rouge, das Open-Airs in Wolgast oder die Bühne in Anklam und Zinnowitz.

Geschenkgutscheine für alle Veranstaltungen sind an der Theaterkasse und allen anderen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Ebenfalls im Angebot: Vineta Souvenirs für’s Auge und Ohr – die CD und die DVD „Vineta-Das Elfenspiel“ aus dem Jahr 2018,  T-Shirts mit dem Vineta-Logo und die wahre Geschichte der untergegangen Stadt im Buch „Vineta Trugbilder“

Kassenöffnungszeiten der Theaterkassen:

Anklam: montags von 9 bis 16 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 9 bis 17 Uhr.
Zinnowitz: dienstags, mittwochs und freitags von 13 bis 16 Uhr

Telefonischer Service: 03971 26 888 00

www.vorpommersche-landesbuehne.de

Der Vorverkauf für den Theatersommer im BartherTheaterGarten beginnt am 10. Dezember. Diesmal heißt die Geschichte  „Die Wikinger kommen“.

Lange bevor die Piraten hier ihr Unwesen trieben, waren die Wikinger in der Gegend. Zum einen erkundeten sie mögliche Handelswege ins Festland, zum anderen nahmen sie sich alles was nicht niet-und nagelfest war. Und das nicht immer auf die feine Art. Besonders auf die Frauen hatten sie es die Wikinger abgesehen. Aber da waren auch die Einheimischen, die sich nicht so leicht den „Fisch von Haken“ nehmen ließen. Gegen rohe Gewalt hilf nur Klugheit und Humor, naja und ein Quentchen Glück.

 

Premiere: Samstag, 13.7., 19.30 Uhr

Gespielt wird bis 30.8. jeweils mittwochs, freitags und samstags

Übrigens: sind auch Theatergutscheine eine tolle Geschenkidee, ob für die „Wikinger“ oder eine Veranstaltung in der Bodden Bühne. Sie sind an der Theaterkasse an der Bodden Bühne und allen Verkaufskassen erhältlich.

Kassenöffnungszeiten BartherBoddenBühne, Trebbin 35: dienstags 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr

Telefonischer Service 03971 26 888 00.

 

Szenenefotos Inszenierung „Spuk am Donnerberg“ 2018

Beitrag Teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere Beiträge

Absolventen sagen „Tschüss“

Neun Eleven der Theaterakademie Vorpommern verabschiedeten sich nach vier Jahren Studium aus Zinnowitz. Dieser 15. Jahrgang sei einer der besten gewesen, lobte Schulleiterin Daniela Schulmeister.

Weiterlesen »