Absage von Veranstaltungen

Keine Vorstellungen bis zum 19. April.

Die Vorpommersche Landesbühne folgt der Allgemeinverfügung des Landkreises Vorpommern-Greifswald und sagt alle geplanten Theateraufführungen in allen ihren Spielstätten bis zum 19. April ab.
Die Vorpommersche Landesbühne tut dies um die inzwischen von der WHO als Pandemie eingestufte Atemwegserkrankung einzudämmen und ganz im Interesse der Gesundheit ihrer Zuschauer und Mitarbeiter.

Für die Landesbühne bedeutet dies allerdings auch, dass zwei in diesem Zeitraum geplante Premieren (Yellow Line, 21.3. und Ladies Night 4.4.) zunächst nicht stattfinden können und auf einen späteren Termin verlegt werden müssen. Das Vineta-Osterspektakel in Zinnowitz wird nicht stattfinden. Die Sommertheater-Vorbereitungen gehen wie geplant weiter.

Das Eintrittsgeld für die bereits gekauften Karten wird zurückerstattet oder die Karte wird in einen Gutschein umgewandelt.  

Weitere Beiträge

Das Geisterlicht

Im Theater brennt immer ein Licht – das Geisterlicht. Des Nachts, wenn alle das Theater verlassen haben, soll nach altem Aberglauben dieses Licht die Geister

Weiterlesen »

Anklamer Knabenchor bei Kulturgut Knabenchor

Der Anklamer Knabenchor beteiligt sich an der bundesweiten Aktion #KulturGutKnabenchor. 45 Knabenchöre aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schließen sich in einer grenzübergreifenden Kooperation zusammen, um auf die Nachwuchssorgen der Knabenchöre aufmerksam zu machen.

Weiterlesen »