Märchen- und Sagentour“ der Vorpommerschen Kulturfabrik e.V. erfolgreich beendet

Der „Kultursommer 2021“, ein Förderprogramm der Kulturstiftung des Bundes, ist beendet. Dazu gehörte die Märchen- und Sagentour der Vorpommerschen Kulturfabrik. Fast 4000 Besucher erlebten von August bis Ende Oktober 56 Theater- und Puppentheaterstücke, Lesungen und Konzerte rund um das Thema Märchen und Sagen an verschiedensten Spielorten im gesamten Landkreis Vorpommern-Greifswald. So hörten Kinder und Erwachsene pommersche, norwegische, russische und litauische Geschichten von der Märchenerzählerin Anne Benjes. Die Vorpommersche Landesbühne schickte „Hase und Igel“ ins Rennen. Gespielt wurde in Grundschulen, Kindergärten, Schlössern, Kirchen und auf dem Anklamer Marktplatz. Auch an Orten, an denen die Kultur nicht unbedingt zu Hause ist, gab es Veranstaltungen, wie auf dem Fähr-Dampfschiff in Wolgast und im ehemaligen Bärengehege im Wolgaster Tierpark. Die Veranstaltungen wurden von der Vorpommerschen Kulturfabrik koordiniert. Zu allen Vorstellungen war der Eintritt frei. 

Die Sagen- und Märchen Sommertour 2021 wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.“

Weitere Beiträge

Absolventen der Theaterakademie sagen Tschüss

Acht Eleven der Theaterakademie Vorpommern feierten am Wochenende ihre Studienabschluss und sind nun staatlich anerkannte Schauspieler. Hinter ihnen liegen ereignisreiche vier Jahre intensiver Ausbildung und vor Ihnen nun neue spannende Herausforderungen und Engagements.

Weiterlesen »