Wolfgang Bordel besuchte nach Krankheit Vineta-Festspiele Bislang über 10 000 Zuschauer auf der Ostseebühne

Wolfgang Bordel besuchte nach Krankheit Vineta-Festspiele Bislang über 10 000 Zuschauer auf der Ostseebühne 1
VINETA – Das Goldfest der Gaukler Dr. Wolfgang Bordel Foto: Thomas Häntzschel / nordlicht www.fotoagenturnordlicht.de

Wolfgang Bordel besuchte nach Krankheit Vineta-Festspiele

Bislang über 10 000 Zuschauer auf der Ostseebühne

Nach mehrmonatigen Reha-Maßnahmen aufgrund seines schweren Unfalls im Dezember 2021 machte Wolfgang Bordel einen ersten „Ausflug“ – und der führte ihn natürlich nach Vineta. Er besuchte am Freitag die Vorstellung von „Vineta-Das Goldfest der Gaukler“ auf der Ostseebühne Zinnowitz. „Man spürte, wieviel Spaß die Schauspieler haben, diese zauberhafte Vineta-Geschichte auf der Bühne zu erzählen,“ sagte er im Anschluss an die Vorstellung. Anna Engel und Adreas Flick haben diese Geschichte nach eine Idee von Wolfgang Bordel erzählt und inszeniert.  „Man merkt, dass diese Freude auf der Bühne auch ansteckend für das Publikum ist, zu dem eine große Nähe hergestellt wird“. Es sei auch für ihn, wie die Schauspieler, eine Entdeckungsfahrt zu neuen Ufern gewesen, sagte Wolfgang Bordel, der vor 26 Jahren die Vineta-Festspiele erfunden hat und seit 1997 die Geschichten um die versunkene Stadt geschrieben und inszeniert hat. 

Die Inszenierung Vineta-Das Goldfest der Gaukler“ hatte seit der Premiere Ende Juni über 10 000 Besucher. Bis zum 27. August gibt es jeweils montags, mittwochs und freitags, 19.30 Uhr Vorstellungen auf der Ostseebühne Zinnowitz.

Karten 03971 2688800 www.vorpommersche-landesbuehne.de
Karten 03971 2688800 www.vorpommersche-landesbuehne.de

Foto: Thomas Häntzschel/Nordlicht
Für Rückfragen 0172 3003680 

Scroll to Top