Erwin
Bröderbauer
Schauspiel

Erwin Bröderbauer

Schauspieler

Erwin Bröderbauer wurde 1972 in Salzburg geboren. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte er 1991 – 1994 bei Gastspielen in Salzburg, Augsburg und Ingolstadt. Seit 1995 ist Erwin Bröderbauer bei der Vorpommerschen Landesbühne Anklam engagiert. Im Jahr 2003 begeisterte er in „Woyzeck“ (Regie: Thomas Ostermeier) an der Schaubühne Berlin und beim Festival D’ Avignon. 2 Jahre später war er Gast in „Takemitsu – my way of life“ an der Staatsoper Berlin und in Tokio/Japan.

Aktuelle Spielzeit

Effi Briest
Alonzo Gieshübler

Vineta – Der Klang des Goldes
Wiedergänger Warin

VLB_Logo_roter Fleck

Ein Sommer ohne Theater

Liebes Publikum,

die Spielzeit 2019/2020 der Vorpommerschen Landesbühne ist beendet. Im Jahr 2020 wird aus #keinsommerohnetheater #einsommerohnetheater.

Wir sind sehr traurig, dass wir wegen der Corona-Pandemie zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter alle Vorstellungen bis Ende August absagen müssen. In diesem Jahr wird Vineta nicht untergehen, die Sonne wird nicht über dem kürzeren Ende der Sonnenallee scheinen, die Wikinger werden nicht kommen und Cyranos Nase wird keinen Schatten unter dem roten Hut werfen.

Wir folgen mit dieser Entscheidung dem MV-Plan der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns.

Bleiben Sie gesund. Bleiben Sie uns treu. Wir sehen uns wieder.